• Die Staustellen der Woche: Potsdams neues Nadelöhr

Die Staustellen der Woche : Potsdams neues Nadelöhr

Die Vollsperrung der Behlertstraße beginnt am Donnerstag, es ist nicht die einzige Baustelle auf Potsdams Straßen.

Die ersten Verkehrseinschränkungen an der Behlertstraße gibt es schon, am 15. Juli folgt die Vollsperrung.
Die ersten Verkehrseinschränkungen an der Behlertstraße gibt es schon, am 15. Juli folgt die Vollsperrung.Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Es wird ernst in der Behlertstraße. In dieser Woche beginnt die anderthalb Jahre andauernde Vollsperrung der wichtigen Nord-Süd-Verbindung in Potsdam. Sicher ist: Es wird ein neues Nadelöhr des Potsdamer Verkehrs. Eine Auswahl der Baustellen der Woche:
Wegen Vorbereitungsarbeiten in der Behlertstraße ist die Linksabbiegespur der Gutenbergstraße sowie der U-Turn in die Behlertstraße an der Kreuzung Berliner Straße bereits gesperrt. Der Verkehr in Richtung Glienicker Brücke wird umgeleitet. Ab Donnerstag, dem 15. Juli, wird die Behlertstraße zwischen Berliner Straße und Kurfürstenstraße komplett gesperrt. Bereits ab Dienstag, dem 13. Juli wird die Umleitung eingerichtet. Dazu wird am Dienstag die Ampel Am Kanal/Französische Straße abgeschaltet und umgebaut. Am 15. Juli erfolgen die Anpassungen von Ampelphasen an folgenden Kreuzungen: Nuthestraße/Berliner Straße, Behlertstraße/ Kurfürstenstraße sowie Kurfürstenstraße/ Hebbelstraße. Anschließend wird der Verkehr aus der Behlertstraße auf zwei Umleitungen geführt. Die Umleitung in Richtung Norden erfolgt über Hans-Thoma-Straße. Die Umleitung in Richtung Zentrum erfolgt über Französische und Hebbelstraße. Darüber hinaus gelten weitere Einschränkungen auf vielen Straßen der näheren Umgebung.

Die Nuthestraße ist wegen der Arbeiten an der Hochstraßenbrücke stadteinwärts in der Nacht vom heutigen Montag, 22 Uhr, bis Dienstagmorgen 5 Uhr sowie von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen komplett gesperrt.
Am Schlaatz muss für zwei Wochen die Straße An der Alten Zauche zwischen Binsenhof und Schilfhof gesperrt werden. Es gibt eine Umleitung über die Heinrich-Mann-Allee und den Horstweg.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran - in den Sommerferien einmal wöchentlich, am Dienstag. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]
Für die Erschließung eines Baugebiets am Horstweg ist eine halbseitige Sperrung zwischen Nuthestraße und Dieselstraße notwendig. Es gibt eine Einbahnstraßenregelung Richtung Großbeerenstraße, die Gegenrichtung wird umgeleitet. 
Wegen der Erneuerung der Trinkwasserleitung wird die Rückertstraße zwischen Hügelweg und Marquardter Chaussee teilweise halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Ampel gesteuert. 

Keine Veränderungen gibt es am Leipziger Dreieck. Die Friedrich-Engels-Straße ist weiterhin Richtung Babelsberg gesperrt. In der Heinrich-Mann-Allee stehen weiter zwei Spuren zur Verfügung.

Am Hügelweg bleibt die halbseitige Sperrung bestehen. Der Verkehr wird als Einbahnstraße in Richtung Rückertstraße geführt. Die Gegenrichtung wird umgeleitet.
Keine Veränderungen gibt es am Leipziger Dreieck. Die Friedrich-Engels-Straße ist weiterhin Richtung Babelsberg gesperrt. In der Heinrich-Mann-Allee stehen weiterhin zwei Spuren zur Verfügung. 

Wegen des Baus der Hochstraße an der Nuthestraße gibt es Einschränkungen.
Wegen des Baus der Hochstraße an der Nuthestraße gibt es Einschränkungen.Foto: Sebastian Gabsch PNN


Für Leitungsarbeiten und den Bau der Haltestellen ist die Steinstraße zwischen In der Aue und An der Parforceheide gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet.

Wegen Bauarbeiten bleibt auch die Einfahrt  von der L79 in die Trebbiner Straße gesperrt. Die Umleitung des Lkw-Verkehrs erfolgt großräumig.

Unverändert bleibt auch die Leipziger Straße zwischen Speicherstadt und Leipziger Dreieck voll gesperrt. Der Verkehr wird über den Brauhausberg umgeleitet. 

Für den Bau einer Trinkwasserleitung muss eine Spur in die Straße Am Kanal in Höhe Platz der Einheit gesperrt werden. Der Straße Platz der Einheit wird ebenfalls halbseitig gesperrt. 

Die Gregor-Mendel-Straße ist wegen Bauarbeiten an der Ecke Jägerallee voll gesperrt. Die Zufahrt erfolgt von der Tieckstraße. 

Schließlich gibt es auch in der Babelsberg Ulmenstraße wegen Bauarbeiten vor der Kreuzung Fritz-Zubeil-Straße für den Fahrzeugverkehr kein Durchkommen. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.