• Bundestagswahlkampf in Potsdam: Andreas Menzel kandidiert für Freie Wähler

Bundestagswahlkampf in Potsdam : Andreas Menzel kandidiert für Freie Wähler

Der Potsdamer Stadtverordnete kündigte seine Kandidatur in einem Video an. Im Kampf um das Direktmandat konkurriert er unter anderem mit Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD).

Andreas Menzel.
Andreas Menzel.Foto: promo

Potsdam - Der Groß Glienicker Andreas Menzel, der für die BVB/Freien Wähler im Ortsbeirat Groß Glienicke sowie in der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung sitzt, tritt für seine Vereinigung im Wahlkreis 61als Direktkandidat zur Bundestagswahl an. Menzel kündigte seine Kandidatur über ein eigenes Video an. 

Der langjährige Kommunalpolitiker kandidiert somit gegen die beiden bundespolitischen Schwergewichte im Wahlkreis, die grüne Bundesvorsitzende Annalena Baerbock und Bundesfinanzminister Olaf Scholz von der SPD. Beide sind auch Kanzlerkandidaten ihrer Parteien. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran - in den Sommerferien einmal wöchentlich, am Dienstag. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Daneben treten im Wahlkreis 61, zu dem Potsdam sowie einige Umlandgemeinden gehören, Saskia Ludwig für die CDU sowie Linda Teuteberg für die FDP an. Für die Linke geht Norbert Müller ins Rennen. Für die AfD kandidiert Tim Krause. Für die Piratenpartei will Thomas Bennühr aus Oberhavel antreten. Als parteiunabhängige Kandidatin tritt die Klimaaktivistin Lu Yen Roloff an.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.