• Bundesstraße soll sicherer werden: Tempolimit auf der B2 wird geprüft

Bundesstraße soll sicherer werden : Tempolimit auf der B2 wird geprüft

Schwere Wildunfälle: Es wird geprüft, ob auf der Bundestraße 2 zwischen Krampnitz und Groß Glienicke ein durchgehendes Tempo-70-Limit eingerichtet werden kann.

Foto: Julian Stratenschulte/dpa (Archiv)

Krampnitz/ Groß Glienicke - Potsdams Verkehrsverwaltung soll „umgehend wirksame Maßnahmen“ zur Vermeidung von Wildunfällen an der Bundesstraße 2 zwischen Krampnitz und Groß Glienicke einleiten. Das haben die Stadtverordneten am Montag auf Antrag der Linke-Fraktion beschlossen. Unter anderem soll einmal mehr geprüft werden, auf der gesamten Strecke ein durchgehendes Tempo-70-Limit auszuweisen – bislang gelten im Verlauf der Bundesstraße verschiedene Geschwindigkeitsbegrenzungen.

Wie berichtet kommt es auf der Strecke immer wieder zu schweren Unfällen, die auch durch querende Wildtiere verursacht worden sind.

Autor