• Goldene Caritas auf dem Potsdamer Waisenhaus wird repariert

Blickfang in Potsdam : Goldene Caritas wird repariert

Die goldene Caritas auf dem Großen Waisenhaus ist bei einem Unwetter beschädigt worden. Am Dienstag steht die Reparatur an. 

Die Goldene Caritas auf dem Waisenhaus-Ensemble. Das Bild stammt von 2005, nach ihrer Aufstellung.
Die Goldene Caritas auf dem Waisenhaus-Ensemble. Das Bild stammt von 2005, nach ihrer Aufstellung.Foto: Manfred Thomas

Potsdam - Als markanter Punkt ist der Monopteros des Großen Waisenhauses mit der vergoldeten Barmherzigkeitsgöttin Caritas von der Breiten Straße in Potsdam aus weithin sichtbar. Nun muss die Statue – nach einem Unwetter im März – repariert werden. Das teilte jetzt die Stiftung „Großes Waisenhaus zu Potsdam“ mit.

Ein Blatt war verloren gegangen


Demnach hat die Caritas ein Blatt ihres Ölzweigs verloren, den sie zusammen mit einem brennenden Herz in den Händen hält. Am Dienstag sollen nun die Reparaturarbeiten erfolgen, vor Ort wird im Innenhof des Waisenhaus-Ensembles laut der Stiftung eine Hebebühne zu sehen sein. Die ursprüngliche Caritas zierte das Haus seit dem 18. Jahrhundert und wurde im April 1945 durch Kriegsauswirkungen zerstört. 2004 wurde mit Spenden in Höhe von 100000 Euro eine neue Statue aufgestellt.