• Bergmann-Klinikum in Potsdam: Verstärkung in der Pflege

Bergmann-Klinikum in Potsdam : Verstärkung in der Pflege

Potsdams kommunales Klinikum übernimmt 28 Auszubildende. Parallel startet ein neuer Jahrgang im Gesundheitscampus Potsdam auf Hermannswerder.

Maria Kotsev
Das Bergmann-Klinikum in Potsdam.
Das Bergmann-Klinikum in Potsdam.Foto: Ottmar Winter

Potsdam - Das Klinikum „Ernst von Bergmann“ hat zu Beginn des Monats Oktober 28 Pflegekräfte eingestellt, wie die Geschäftsführung der Klinik mitteilt. Die neuen Mitarbeiter haben in den vergangenen drei Jahren ihre Ausbildung im Klinikum absolviert und wurden nun übernommen. 23 Ex-Azubis fangen als Gesundheits- und Krankenpflegende an und fünf weitere als Assistenten im OP oder in der Anästhesie.  

„Der Pflegekräftemangel betrifft uns alle. Daher ist es uns ein wichtiges Anliegen, gerade auch die Pflegeausbildung zu stärken und zu fördern“´, erklärt sagte Hans-Ulrich Schmidt, Sprecher der Geschäftsführung des Klinikums „Ernst von Bergmann“. „Schon seit vielen Jahren bringen unsere Mitarbeitenden viel Engagement in die Ausbildung zukünftiger Kolleginnen und Kollegen ein – das setzen wir natürlich fort“, sagte Schmidt weiter. 

Hans-Ulrich Schmidt, Sprecher der Geschäftsführung des Klinikums.
Hans-Ulrich Schmidt, Sprecher der Geschäftsführung des Klinikums.Foto: Andreas Klaer

„Dass sich so viele unserer Azubis für das Klinikum EvB als Arbeitgeber entschieden haben, macht uns stolz. Und es ist für uns ein Ansporn, die Qualität unserer Ausbildung noch weiter zu erhöhen“, erklärt dazu Katrin Fromm, Pflegedirektorin des Klinikums. Fünf weitere Azubis würden in den kommenden Monaten voraussichtlich folgen. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Im April starten die nächsten Ausbildungsklassen

Außerdem starteten diese Woche 200 Azubis ihre Ausbildung im Gesundheitscampus Potsdam auf Hermannswerder, von denen 124 ihre praktische Ausbildung im Bergmann-Klinikum ablegen werden. Sie werden in den Bereichen der medizinisch-technischen Laborassistenz, der Radiologieassistenz, oder in der Ergo- und Physiotherapie ausgebildet. Im April 2022 starten die nächsten Ausbildungsklassen, für die Bewerbungen jederzeit möglich sind, wie es in der Mitteilung der Geschäftsführung heißt.  

Die Ausbildung zur Pflegefachkraft folgt dem neuen Ausbildungsplan der generalistischen Pflegeausbildung. Dieser hatte im April 2020 die bisherige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger ersetzt. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.