• Baustellen auf Potsdams Straßen: Wo sich der Verkehr in dieser Woche stauen kann

Baustellen auf Potsdams Straßen : Wo sich der Verkehr in dieser Woche stauen kann

Nach den Osterfeiertagen erwarten die Autofahrer auf Potsdams Straßen gleich eine ganze Reihe von Baustellen. Die wichtigsten im Überblick.

Schilderwald: Während der Ferienzeit wird besonders viel gebaut.
Schilderwald: Während der Ferienzeit wird besonders viel gebaut.Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Wichtigstes Nadelöhr bleibt die Nuthestraße. Dort steht wegen des Neubaus der Hochstraßenbrücken in beiden Fahrtrichtungen jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung. Die stadtauswärtige Abfahrt zur Friedrich-List-Straße ist voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgewiesen. Zum Abriss und Neubau der Hochstraßenbrücke ist außerdem die Friedrich-Engels-Straße unter der Brücke der Schnellstraße L40 auf eine Fahrspur eingeengt. Der Verkehr wird durch eine Ampel geregelt.

Für die Reparatur der Tramgleise wird in der Zeppelinstraße in Höhe Geschwister-Scholl-Straße die stadtauswärtige Fahrspur und der Radfahrstreifen gesperrt. Der Verkehr wird in einer Fahrspur je Richtung an der Baustelle vorbeigeführt. Der Radverkehr wird in einer kurzen Umfahrung über den Radweg und Gehweg in der Geschwister-Scholl-Straße geführt.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Wegen Gleisbauarbeiten bleibt die Friedrich-Engels-Straße in Richtung Babelsberg in Höhe des Hauptbahnhofs gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. In der Heinrich-Mann-Allee stehen zwei Fahrspuren zur Verfügung. Rund um den Eingang des Hauptbahnhofes Richtung Bus- und Tramhaltestellen finden weiterhin Gleisarbeiten statt. Der Fußgängerübergang ist an dieser Stelle verschoben worden. Gleich daneben ist die Leipziger Straße zum Straßen- und Leitungsbau zwischen Speicherstadt und Leipziger Dreieck voll gesperrt. Der Verkehr wird über den Brauhausberg umgeleitet. Es besteht erhebliche Staugefahr in stadteinwärtiger Fahrtrichtung auf der Straße Brauhausberg. Für Radfahrer ist eine Umleitung durch die südliche Speicherstadt ausgewiesen.

Großbeerenstraße halbseitig geperrt

Für die Reparatur einer Schmutzwasserleitung muss die Großbeerenstraße in Höhe Walter-Klausch-Straße in Babelsberg halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird wechselseitig an der Baustelle vorbeigeführt.

In Bornstedt ist die Potsdamer Straße für die Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Ärztehaus und Florastraße in den Osterferien halbseitig gesperrt. Der stadteinwärtige Verkehr wird als Einbahnstraße weiterhin in der Potsdamer Straße geführt. Eine Umleitung des stadtauswärtigen Verkehrs wird über Florastraße und Hügelweg ausgewiesen.

Mehrere Baustellen in der Innenstadt

Eng wird es auch in der Kurfürstenstraße, die für den Bau von Hausanschlüssen zwischen Hans-Thoma-Straße und Hebbelstraße halbseitig gesperrt wird. Der Verkehr in Richtung Zentrum muss über die Berliner Straße umgeleitet werden. Für den Bau einer Trinkwasserleitung muss eine Fahrspur in der Straße Am Kanal in Fahrtrichtung Berliner Straße in Höhe Platz der Einheit gesperrt werden. Die Straße Platz der Einheit wird ebenfalls halbseitig gesperrt. Für die Sanierung der Trinkwasser- und Schmutzwasserleitung muss die Gutenbergstraße zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Am Bassin voll gesperrt werden. Außerdem wird die Straße Am Bassin zwischen Gutenbergstraße und Am Bassin, Hausnummer 9, zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Charlottenstraße.

Für die Erneuerung der Fahrbahndecke zwischen Urnenfeld und Kuhfortdamm wird die Reiherbergstraße in den Osterferien voll gesperrt. Eine Umleitung wird ausgewiesen. Für die Reparatur eines Fernwärmeschachtes muss der Humboldtring zwischen der Nuthe und der Wiesenstraße voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Friedrich-List-Straße.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.