• Baustelle: Trams am Leipziger Dreieck fahren weiter eingeschränkt
Update

Baustelle : Trams am Leipziger Dreieck fahren weiter eingeschränkt

Anfängliche Verzögerungen bei den Bauarbeiten am Leipziger Dreieck haben "bis auf weiteres" Auswirkungen auf den Straßenbahnverkehr.

Die geplante Tram-Wendeschleife.
Die geplante Tram-Wendeschleife.Foto: Lutz Hannemann/Montage: Rita Böttcher

Potsdam - Weil sich die Bauarbeiten am Leipziger Dreieck zum Start verzögert haben, verzögern sich nun auch die Pläne des Verkehrsbetriebs Potsdam für die Straßenbahn-Linien 92, 93, 96 und 99.

Seit dem 13. Juni gelten für diese Trams bereits Einschränkungen. Ursprünglich war geplant, die Einschränkungen für die Straßenbahnen am 8. August wieder aufzuheben. Dieser Zeitplan ist nicht einzuhalten. Ein neues konkretes Datum gibt es nicht. Nun sei das Wenden "bis auf weiteres" nicht möglich, heißt es von den Verkehrsbetrieben.

Veränderungen auf diesen Linien

Die Linie 92 fährt täglich ab abends sowie samstags und sonntags früh auf dem Streckenabschnitt Bornstedt, Kirschalle - Schlaatz, Bisamkiez. Die Fahrt Samstag und Sonntag um 19.20 Uhr ab Kirschallee verkehrt ab Platz der Einheit (West) weiter als die Linie 99 Richtung Babelsberg, Fontanestraße.

Die Linie 93 fährt Samstag und Sonntag früh nur auf dem Streckenabschnitt zwischen Glienicker Brücke und Platz der Einheit. Dort kann man in die 91, 92 oder 96 Richtung Hauptbahnhof umsteigen.

Auf der Linie 96 enden die Fahrten unter der Woche ab Marie-Juchacz-Straße um 20 und 20.20 Uhr am Platz der Einheit/Bildungsforum. 

Nur zwischen Babelsberg, Fontanestraße und Platz der Einheit fährt die Linie 99 im Spätverkehr - am Platz der Einheit kann man Richtung Hauptbahnhof umsteigen. Eine zusätzliche Fahrt gibt es dafür samstags und sonntags um 19.32 Uhr ab Platz der Einheit Richtung Babelsberg/Fontanestraße.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.