Werder (Havel) : Radler mit Amphetaminen erwischt

Werder (Havel) - Er hatte am Lenker seines Fahrrads eine Tüte mit Drogen baumeln und geriet in eine Verkehrskontrolle: Ein 31 Jahre alter Mittelmärker ist am frühen Samstagmorgen von der Polizei auf der Straße An der Chaussee in Werder aus dem Verkehr gezogen worden. In einer Tüte, die der Mann mit sich führte, fand die die Polizei 150 Gramm Amphetamine sowie Tütchen, um die Drogen zu portionieren. Auch Bargeld, eine Feinwaage und zwei Ausweise hatte der Radler bei sich, die in Schleswig-Holstein als gestohlen gemeldet wurden und nach denen die Polizei bislang fahndete.

Die Polizei nahm den Mann wegen Verdachts auf Drogenhandel vorläufig fest. Auf der Wache bestritt der Mann sowohl den Besitz der Drogen als auch den Diebstahl der Ausweise. Da keine Haftgründe vorlagen, ließ die Polizei ihn nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft wieder ziehen. Gegen ihn wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Diebstahls ermittelt. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.