• Verkehrsmeldungen für Potsdam und das Umland: Vollsperrungen an der A 10 und Straßensperrung in Stahnsdorf

Verkehrsmeldungen für Potsdam und das Umland : Vollsperrungen an der A 10 und Straßensperrung in Stahnsdorf

Während der Herbstferien wird in Potsdam eine Anschlussstelle der A 10 gesperrt, danach folgt eine zweimonatige Sperrung der Auf- und Abfahrt Glindow. Auch in Stahnsdorf gibt es eine Vollsperrung. 

Autobahnbaustelle an der A 10 (Archivbild).
Autobahnbaustelle an der A 10 (Archivbild).Foto: DPA

Potsdam - Autofahrer müssen sich auf Einschränkungen während der Herbstferien auf der A 10 einstellen. Die Anschlussstelle Leest der Autobahn A 10 Westlicher Berliner Ring Richtung Dreieck Havelland wird am kommenden Montag (12.10.2020) ab etwa 10:30 Uhr für Bauarbeiten voll gesperrt. Geplant ist die Erneuerung der Fahrbahn. Das teilte der Landesbetrieb Straßenwesen am Freitag mit. 

Bei den geplanten Bauarbeiten wird die Fahrbahn erneuert. Die Asphaltdecke wird während der Nacht ausgebaut, tagsüber werden die Rinne und die Entwässerungseinrichtungen saniert. Am Freitag, 23.10.2020, soll die Anschlussstelle Leest wieder freigegeben werden. 

Vollsperrung Ruhlsdorfer Straße in Stahnsdorf

Die Ruhlsdorfer Straße in Stahnsdorf wird ab dem kommenden Dienstag (13. Oktober) für mehrere Wochen für Bauarbeiten voll gesperrt. Die Sperrung erfolgt im Bereich zwischen der Hamburger Straße und dem Kreisverkehr Iserstraße. Das teilte die Verkehrsbehörde des Landkreises Potsdam-Mittelmark mit. Ursache ist demnach der Rückbau mehrerer Trinkwasserhausanschlüsse.  

Der Verkehr wird umgeleitet. Zur Umfahrung des Baustellenbereichs wird während des gesamten Sperrzeitraums die Trasse Biomalzspange ─ Potsdamer Straße ─ Iserstraße ausgewiesen sein. Der Busverkehr der Regiobus-Linie 626 in die Richtungen Waldschänke und S-Bahnhof Teltow Stadt läuft unterdessen auf der bekannten Trasse weiter. 

[Abonnieren Sie kostenlos den neuen PNN-Newsletter "Potsdam Heute": Hier geht es zur Anmeldung.]

Die Zufahrt zum Toom-Baumarkt aus Richtung Stahnsdorf bleibt laut Verkehrsbehörde während des ersten Bauabschnitts gewährleistet, also für voraussichtlich drei bis vier Wochen. Danach rückt die Baustelle weiter nordwestlich in Richtung Hamburger Straße in den zweiten Bauabschnitt. Dann wird der Baumarkt nur aus Richtung Teltow, über den Kreisverkehr Iserstraße, erreichbar sein. 

Bei störungsfreiem Bauablauf sollen die Bauarbeiten bis zum 20. November 2020 abgeschlossen sein.  

Anschlussstelle Glindow für zwei Monate gesperrt 

Die Autobahnauf- und Abfahrt Glindow wird für etwa zwei Monate voll gesperrt. Vom 19. Oktober bis zum 23. Dezember finden im Bereich der A10-Anschlussstelle und der L90 in diesem Bereich Bauarbeiten statt.  

Die Buslinie 641 wird über den Fercher Waldweg umgeleitet. Die Haltestelle Klaistow, Spargelhof wird verlegt an die Einmündung Glindower Straße Ecke Fercher Waldweg. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.