Verkehr zum Wochenstart : Mehrere Sperrungen auf der A 10 geplant

Staugefahr auf dem Berliner Ring: Am Montag wird der dritte Fahrstreifen zwischen zwischen dem Autobahndreieck Potsdam und der Anschlussstelle Ferch für mehrere Stunden gesperrt. In beiden Richtungen.

Foto: Daniel Reinhardt/dpa (Symbolbild)

Nuthetal/Ferch - Anfang der kommenden Woche müssen Autofahrer mit Stau im Baustellenbereich auf dem südlichen Berliner Ring rechnen.

Am Montag wird zwischen dem Autobahndreieck Potsdam und der Anschlussstelle Ferch zwischen 10 und 14 Uhr in beiden Richtungen der dritte Fahrstreifen gesperrt werden, wie die zuständige Planungsgesellschaft Deges mitteilte. Aufgrund eines Unfalls in dieser Woche müssen die Leitplanken am Mittelstreifen zum Teil erneuert werden.

Auch am Dienstag wird es eng: Dann kommt es in Fahrtrichtung Autobahndreieck Nuthetal vor der Anschlussstelle Ferch zu Beeinträchtigungen. Dort wird aufgrund von Arbeiten im Randbereich zwischen 8 und 18 Uhr der Standstreifen und der rechte Fahrstreifen gesperrt. Der Verkehr rollt auf drei statt vier Fahrstreifen.