Verkehr : L 73 ab April zwischen Fresdorf und Stücken gesperrt

Die Sanierung der Straße zwischen Stücken und Fresdorf wird nicht ohne Einschränkungen vonstattengehen. Püntklich zu den Osterferien wird die L73 gesperrt - und wenige Monate später erneut.

Landesstraße zwischen Fresdorf und Stücken wird im April 2019 gesperrt.
Landesstraße zwischen Fresdorf und Stücken wird im April 2019 gesperrt.Foto: Björn Wylezich/ Fotolia

Michendorf - Ab April beginnt die Erneuerung der Landesstraße zwischen Fresdorf und Stücken. Das hat der Landesbetrieb Straßenwesen am Mittwoch mitgeteilt. Zunächst werden noch Teile der 2,5 Kilometer langen Strecke auf Munitionsreste hin abgesucht, dafür soll die Straße ab den Osterferien voll gesperrt werden. Auch während der Sommerferien soll die Straße voll gesperrt werden. Die Arbeiten, in deren Rahmen auch erstmals ein Radweg westlich der Fahrbahn entstehen soll, sollen Ende des Jahres abgeschlossen werden.

Wie berichtet war der Bau von Straße und Radweg bereits im vergangenen Jahr geplant. Allerdings mussten sich die Gemeinde und der Landesbetrieb noch einigen, wie die Entwässerung entlang der Strecke geregelt werden soll. Nun ist klar, dass im Bereich der engen Doppelkurve im Tal zwischen Fresdorf und Stücken ein Wasserdurchlass entstehen soll, wofür auch Spundwände gebaut werden müssen. Auch innerhalb von Fresdorf und Stücken wird der Landesbetrieb im Auftrag der Gemeinde mehrere hundert Meter Radweg neu bauen. Erstmals wird zwischen Michendorf und Stücken so ein durchgehender Radweg entstehen.
Während dieser Vollsperrungen wird der Verkehr laut Landesstraßenbetrieb weiträumig umgeleitet, die Umleitungsstrecken würden rechtzeitig bekannt gegeben und ausgeschildert. Die Bauarbeiten werden von der Europäischen Union gefördert.