Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 4. September : Schwerverletzter auf der B2

Michendorf - Ein 56-jähriger Motorradfahrer ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der B2, Abzweig Wilhelmshorst, schwer verletzt worden. Er hatte an der Ampel gewartet, als er durch einen nachfolgenden Hondafahrer erfasst und auf ein vor ihm wartendes Auto geschleudert wurde. Der 60-jährige Hondafahrer hatte die Ampel zu spät gesehen.

 

Vorfahrt missachtet

Stahnsdorf - Eine leicht Verletzte und rund 10 000 Euro Sachschaden sind das Resultat eines Unfalls am Donnerstagvormittag an der Ecke Güterfelder Damm/Annastraße in Stahnsdorf. Offensichtlich hatte ein 70-jähriger Opelfahrer die Vorfahrt eines Hyundai-Fahrers missachtet. Nach der Kollision musste die 79-Jährige Beifahrerin des Hyundai in die Klinik.

BMW fährt durch Gartenzaun

Werder (Havel) - Ein BMW-Fahrer ist Mittwochmittag in Plessow von der Fahrbahn abgekommen. Er durchbrach einen Gartenzaun an der B1 und blieb vor einer Gartenmauer stehen. Der 68-jährige Fahrer und seine Beifahrerin wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Sachschaden: rund 30 000 Euro.

Einbruch in Frisörgeschäft

Werder (Havel) - In der Nacht zum Donnerstag ist in ein Frisörgeschäft in Werder, Unter den Linden, eingebrochen worden. Das Fenster wurde aufgehebelt und die Tageseinnahmen gestohlen. (PNN)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.