Polizeibericht für Teltow : 3,15 Promille auf dem Rad

Zwei erheblich alkoholisierte Radfahrer hat die Polizei am Freitag in Teltow gestoppt - um 11 Uhr morgens. 

Die Polizei wurde am Freitag nach Teltow gerufen.
Die Polizei wurde am Freitag nach Teltow gerufen.Foto: Sebastian Gabsch PNN

Teltow - Zwei volltrunkene Radfahrer hat die Polizei am Freitagvormittag in der Oskar-Pollner-Straße in Teltow gestoppt. Ein Zeuge hatte gegen 11 Uhr drei Radfahrer beobachtet, wie diese augenscheinlich stark alkoholisiert unterwegs waren und in der Straße hin und her fuhren. Der Zeuge alarmierte die Polizei. 

Strafanzeige wegen Trunkenheit

Wie diese am Freitag mitteilte, stellten die Beamten vor Ort noch zwei Radfahrer fest, der dritte war offenbar bereits davongefahren. Ein Atemalkoholtest ergab bei einem 29-Jährigen einen Wert von 3,06 Promille, bei einem 37-Jährigen sogar 3,15 Promille. Gegen die beiden Männer wurden Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt. Sie mussten eine Blutprobe abgeben und durften nicht weiterfahren.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.