• Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark: Fahrkartenautomat am Bahnhof Bergholz-Rehbrücke gesprengt

Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark : Fahrkartenautomat am Bahnhof Bergholz-Rehbrücke gesprengt

Am Bahnhof Bergholz-Rehbrücke wurde ein Fahrkartenautomat gesprengt. Kriminaltechniker sicherten Spuren. Die Polizei bittet Zeugen um Hilfe.

Christian Müller
Pendler am Bahnhof Rehbrücke. Hier wurde ein Automat gesprengt.
Pendler am Bahnhof Rehbrücke. Hier wurde ein Automat gesprengt.Foto: Andreas Klaer

Bergholz-Rehbrücke - In der Nacht zum Donnerstag wurde am Bahnsteig des Bahnhofs Bergholz-Rehbrücke (Gemeinde Nuthetal) ein Fahrkartenautomat gesprengt. Das teilte die Polizei am Freitag mit. Noch ist unklar, ob es sich um einen Einzeltäter handelt oder ob mehrere Täter am Werk waren. 

Die Polizei ermittelt, was aus dem Automaten entwendet wurde. Kriminaltechniker sicherten am Bahnsteig Spuren. Es wurde eine Anzeige wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls in Verbindung mit dem Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion aufgenommen.

Zeugen werden aufgerufen, sich an die Polizei-Inspektion in Potsdam unter 0331-55080, zu wenden.