Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark : Einbrüche in zwei Einfamilienhäuser

Einbrüche in zwei Einfamilienhäuser

Kleinmachnow/Stahnsdorf - Diebe sind in den vergangenen Tagen in zwei Häuser eingebrochen. Am späten Freitagabend hebelten Unbekannte die Terrassentür eines Einfamilienhauses in Kleinmachnow auf und stahlen Schmuck und Bargeld. Am späten Samstagabend geschah in Stahnsdorf ein Einbruch nach dem gleichen Muster, dort wurden nach ersten Erkenntnissen Münzen gestohlen. Kriminaltechniker sicherten an beiden Tatorten Spuren.

Planenschlitzer am Parkplatz Caputh

Diebe haben in der Nacht auf Sonntag versucht, an die Ladung von drei Lkw zu gelangen. Die Fahrer der an der A 10 am Parkplatz Caputh zur Nachtruhe abgestellten Laster bemerkten am Morgen, dass die Planen an mehreren Stellen aufgeschnitten waren. Gestohlen wurde nichts. Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 2000 Euro. Die Kripo ermittelt. Organisierte Banden von Planeschlitzern sind mittlerweile zum massiven Problem geworden, hieß es zuletzt (PNN berichteten). Die Parkplätze in Michendorf und Caputh gelten als Schwerpunkte. PNN

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.