• Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark: Brand in Gärtnerei in Groß Kreutz - ein Verletzter

Polizeibericht für Potsdam-Mittelmark : Brand in Gärtnerei in Groß Kreutz - ein Verletzter

In der Gemeinde Groß Kreutz geriet am Samstag eine Gärtnerei in Brand. Das Feuer breitete sich über mehrere Folienzelte aus. Der Eigentümer erlitt eine Rauchvergiftung.

Klaus Peters
Die Rettungskräfte rückten mit einem Großaufgebot am Brandort an.
Die Rettungskräfte rückten mit einem Großaufgebot am Brandort an.Foto: Sebastian Gabsch

Groß Kreutz - Bei einem Brand in einer Gärtnerei im Ortsteil Neu Bochow der Gemeinde Groß Kreutz in der Mittelmark hat der 59-Jährige Grundstückseigentümer eine Rauchvergiftung erlitten. Er musste nach dem Feuer am Samstagnachmittag in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. 

[Abonnieren Sie kostenlos den neuen PNN-Newsletter "Potsdam Heute": Hier geht es zur Anmeldung.]  

Das Feuer breitete sich über mehrere Folienzelte aus und griff auch auf ein Nebengebäude über, wie es hieß. Mehrere Freiwillige Feuerwehren hätten ein Übergreifen der Flammen auf ein Einfamilienhaus und ein weiteres Nebengebäude verhindern und schließlich den Brand löschen können. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei übernommen. (dpa)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.