• Landtagswahl Brandenburg 2019: Linke nominiert Claudia Sprengel für den Wahlkreis 18

Landtagswahl Brandenburg 2019 : Linke nominiert Claudia Sprengel für den Wahlkreis 18

Die Linke in Potsdam-Mittelmark nominiert Claudia Sprengel für den Wahlkreis 18 für die anstehende Landtagswahl. Sie will sich für Digitalisierung und Geschlechtergerechtigkeit einsetzen.

Claudia Sprengel (Linke) will in den Brandenburger Landtag einziehen.
Claudia Sprengel (Linke) will in den Brandenburger Landtag einziehen.Foto: Promo

Bad Belzig - Mittelmarks Linke haben die 29-jährige Claudia Sprengel als Kandidatin für den Wahlkreis 18 zur Brandenburger Landtagswahl nominiert. Sprengel wuchs im havelländischen Premnitz auf und war dort Mitglied der Stadtverordnetenversammlung. Im vergangenen Jahr legte sie das Mandat nieder, weil sie mittlerweile als Wahlkreismitarbeiterin für Anke Domscheit-Berg in Brandenburg/Havel und Bad Belzig arbeitet. Sie studierte zuvor an der Universität Potsdam Zeitgeschichte. 

Sprengel will sich besonders für die Bereiche Digitalisierung und Geschlechtergerechtigkeit einsetzen. Der Wahlkreis 18 umfasst neben dem Fläming auch die Stadt Beelitz sowie die Gemeinden Michendorf und Seddiner See.