Kleinmachnow : Pflegearbeiten im Bannwald beginnen

Kleinmachnow - Diese Woche beginnen im Kleinmachnower Bannwald die Arbeiten für den vierten Abschnitt des Pflege- und Entwicklungskonzeptes. Die Maßnahmen werden im westlichen Bannwald zwischen Schleusenweg und Stahnsdorfer Damm (entlang Märkischen Heide/Neubauernsiedlung-Heidefeld) sowie auf der Fläche hinter der Förderschule zwischen Schleusenweg und Sperberfeld durchgeführt, teilte die Gemeinde mit.

Beschlossen wurde das Konzept im Jahr 2008. Unter anderem soll punktuell gerodet sowie „nicht waldgerechtes“ Gehölz wie Robinie, Hybridpappeln, Späte Traubenkirsche, Eschen-Ahorn und Spitz-Ahorn gefällt werden. Die Arbeiten sollen weitgehend ohne Sperrungen erfolgen. PNN

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.