Corona-Lage in Potsdam-Mittelmark : Inzidenz steigt auf 91,4

Das Meldechaos in der Mittelmark hält an, der Inzidenzwert steigt Richtung 100. Nun liegt eine Liste von Apotheken vor, die Schnelltests durchführen. 

In acht Apotheken in der Mittelmark werden nun Schnelltests durchgeführt. 
In acht Apotheken in der Mittelmark werden nun Schnelltests durchgeführt. Foto: Andreas Klaer

Potsdam - Auch in Potsdam-Mittelmark nähert sich die Inzidenz der Marke von 100: Der Kreis meldete am Freitag einen Wert von 91,4 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche. Die enorme Steigerung – am Vortag lag die Inzidenz bei 63,2 – kommt durch die wiederholten Meldeschwierigkeiten des Kreises zustande, die für Zahlenchaos sorgen. 

Wie berichtet waren dem Land am Vortag null Neuinfektionen gemeldet worden, obwohl der Kreis auf seiner Homepage 47 neue Fälle vermeldet hatte. Am Freitag kamen laut Kreis weitere 40 Neuinfektionen hinzu – das Land vermeldete nun die auffällig hohe Gesamtzahl von 87 Fällen. An der Carl-von-Ossietzky-Schule in Werder (Havel) wurde eine Schülerin, in der Kita am Park in Beelitz eine Erzieherin positiv getestet.

Liste der Teststellen

Fortschritte kann der Landkreis zwei Wochen nach dem bundesweiten Start auch beim Aufbau der Test-Infrastruktur vermelden. Wie berichtet steht jedem Bürger seit 8. März ein kostenloser Schnelltest pro Woche zu – aber in der Mittelmark war zunächst keine Übersicht über die Teststellen verfügbar. Nun findet sich auf der Seite des Kreises eine Auflistung von acht Apotheken im Kreis, die Tests durchführen. In Werder (Havel) soll am Montag auf der Bismarckhöhe ein Testzentrum an den Start gehen, ebenso in der Turnhalle der Solar-Oberschule in Beelitz. Für Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf findet sich unter https://coronatest-tks.de eine Übersicht der Anlaufstellen. 

Folgende Apotheken führen Corona-Schnelltests durch: 

  • Apotheke im Gesundheitszentrum Teltow, Potsdamer Str 7/9, Teltow
  • Kleeapotheke, Luckenwalder Straße 4, Michendorf
  • Obstland-Apotheke, Luise-Jahn-Straße 1, Werder/H.
  • Sonnenapotheke, Zum Springbruch 1c, Nuthetal
  • Apotheke Stahnsdorf, Wannseestraße 10, Stahnsdorf
  • Teltow Apotheke im Real, Oderstraße 29, Teltow
  • Theresia Apotheke, Hauffstraße 87 b, OT Geltow, Schwielowsee
  • Victoria Apotheke, Im Bogen 3, Groß Kreutz (Havel)

Bereits geöffnete Testzentren:

  • Jahnsporthalle, Jahnstr. 4, Teltow
  • Büro Ortsbeirat Ruhlsdorf, Güterfelder Str. 36, Teltow
  • Neue Kammerspiele, Karl-Marx-Str.18, Kleinmachnow
  • Freibad Kiebitzberge, Fontanestr. 30, Kleinmachnow
  • Bürgersaal, Adolf-Grimme-Ring 10, Kleinmachnow
  • Vereinshaus RSV – Zille Sportplatz, Heinrich-Zille-Str. 32, Stahnsdorf
  • Bürgerhaus Güterfelde, Berliner Str. 3, Stahnsdorf
  • Ehemaliger Wirtschaftshof, Poststr. 2, Stahnsdorf

Testzentren ab 22. März:

  • Turnhalle der Solaroberschule, Platanenring 2,  Beelitz
  • Bismarckhöhe, Hoher Weg 150, Werder (Havel)
  • Weitere Testzentren in Kloster Lehnin, Groß Kreutz, Treuenbrietzen und Amt Niemegk sollen folgen
Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.