Corona-Lage in Potsdam-Mittelmark : Gesundheitsamt meldet sieben weitere Todesfälle

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark hat sieben neue Todesfälle zu beklagen. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist seit der vergangenen Woche noch einmal leicht gesunken. 

Im Landkreis Potsdam-Mittelmark wurden über das Wochenende 59 Neuinfektionen gemeldet (Symbolbild).
Im Landkreis Potsdam-Mittelmark wurden über das Wochenende 59 Neuinfektionen gemeldet (Symbolbild).Foto: Britta Pedersen/dpa

Bad Belzig - Über das Wochenende sind im Landkreis Potsdam-Mittelmark sieben weitere Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Das teilte das Gesundheitsamt am Montag mit. Insgesamt hat sich damit die Zahl der Todesfälle im Landkreis auf 117 erhöht.

Landkreis meldet 59 Neuinfektionen 

Wie aus dem täglichen Corona-Lagebild des Kreises hervorgeht, kommen drei der verstorbenen Personen aus Teltow, sowie jeweils ein Verstorbener aus Werder (Havel), Kleinmachnow, Niemegk und Treuenbrietzen. Nach Informationen der Kreisverwaltung stünden die Todesfälle in keinem Zusammenhang mit einem Ausbruch in einer Gemeinschaftseinrichtung, teilte ein Sprecher des Kreises auf Anfrage gegenüber den PNN mit. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Die Zahl der Neuinfektionen ist nach dem Rückgang Ende der vergangenen Woche weiter auf einem relativ niedrigen Niveau: Das Gesundheitsamt meldete am Montag  59 Neuerkrankungen, die über das Wochenende im Landkreis registriert wurden. Jedoch werden am Montag oftmals weniger Neuerkrankungen mitgeteilt, da am Wochenende weniger getestet wird und einige Daten möglicherweise erst verzögert in die Statistiken einfließen werden. Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner lag am Montagmorgen in Potsdam-Mittelmark bei 223,5. Nach Angaben des Gesundheitsamtes wurde seit Beginn der Pandemie bei 5055 Personen eine Infektion mit dem Coronavirus bestätigt. Davon gelten bisher 4398 Menschen als wieder genesen. Aktuell sind 546 Menschen in Potsdam-Mittelmark akut an Covid-19 erkrankt. In Quarantäne befinden sich derzeit 115 Menschen. Am Montag vor einer Woche waren es noch 290 Personen.

Mehr zum Thema


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.