Corona-Lage in Brandenburg am Mittwoch : Zahl der akut Erkrankten sinkt

In Brandenburg wurden seit Dienstag elf Neuinfektionen registriert. Doch auch die Zahl der akut an Covid-19 erkrankten Personen sinkt landesweit.

In Brandenburg sind aktuell 138 Menschen akut an Covid-19 erkrankt (Symbolbild).
In Brandenburg sind aktuell 138 Menschen akut an Covid-19 erkrankt (Symbolbild).Foto: Foto: Jean-Christophe Bott/dpa

Potsdam/Bad Belzig – Das brandenburgische Gesundheitsministerium hat am Mittwoch elf neue laborbestätigte Fälle mit Covid 19 gemeldet. Doch auch die Zahl der Genesenen steigt weiterhin an.

19 Menschen sind von ihrer Erkrankung genesen

Landesweit sind aktuell 138 Menschen an Covid 19 erkrankt. Das sind acht Personen weniger als noch am Dienstag. Bisher wurden in Brandenburg insgesamt 3991 Fälle statistisch registriert. Die Zahl der Genesen stieg in den vergangenen 24 Stunden um weitere 19 Personen auf 3680 an. Von den drei Menschen, die aktuell stationär behandelt werden, wird eine Person intensivmedizinisch beatmet. 

Eine Neuinfektion in Potsdam-Mittelmark

Die von der Potsdamer Stadtverwaltung bereits am Dienstag gemeldeten zwei Neuinfektionen in der Landeshauptstadt sind erst heute in die landesweite Statistik eingeflossen. Von Dienstag zu Mittwoch wurde kein weiterer neuer Fall in Potsdam gemeldet. Dafür wurde im Landkreis Potsdam-Mittelmark eine Neuinfektion erfasst. Die Zahl der akut Erkrankten liegt im Kreis bei 13.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.