Lesermeinung : Kein Spielraum

Zu „Plötzlich Prinzessin“ vom 17. Juli 2014

Zehn Kinder haben einen schönen Nachmittag, der Rest geht leer aus! In den Schlössern und Gärten gibt es keine einzige, kindgerechte Spielmöglichkeit. Spielplätze oder gar ein zeitgemäßes, museumspädagogisches Konzept sucht man vergebens. Müssen Kinder in das 18. Jahrhundert zurückkehren, um im Reich der SPSG Kinder sein zu dürfen?

Ekkehart Schöll und Andreas Schlüter

für die Bürgerinitiative Parktag