21.04.2016 21:35 Uhr

Ringen um Seekrug-Zukunft

Ort mit Tradition. Der Seekrug ist seit Jahrzehnten die Heimat des Potsdamer Rudersports. Doch das Areal ist auch für andere Bau-Projekte sehr lukrativ - es gilt als letztes Filetstück in der Stadt Potsdam.

Foto: Andreas Klaer

Rudern in Potsdam Ringen um Seekrug-Zukunft

Wie soll es mit dem Rudergelände am Templiner See weitergehen? Die Antwort soll im Rahmen eines Masterplan gefunden werden. Die beiden Potsdamer Rudervereine sind sich einig: Der Traditionsstandort soll weiterhin als Trainingsstätte für Breiten- und Spitzensport genutzt werden. Von Peter Könnicke mehr