09.03.2014 21:20 Uhr

Dieses entsetzlich quälende, lange Schweigen

Alles Geschichte: Zum Start der Koalition von SPD und Linke 2009 gab es Proteste (o.). Rot-Rot wäre nicht möglich gewesen ohne den „Brandenburger Weg“, für den Ex-Regierungschef Manfred Stolpe (l.) stand – und der auch die Linken, allen voran Lothar Bisky (m.), einband. Symbolträchtig saß der Landtag im früheren Kreml in Potsdam, dem Sitz des SED-Bezirksleitung. Heute hat selbst Dieter Dombrowski (CDU), 2009 noch in Häftlingsuniform aus Protest gegen Rot-Rot, seinen Frieden mit der Geschichte gemacht.

Fotos: dpa (2), ddp, Klaer, Archiv

DDR-Aufarbeitung: Bilanz zur Enquete-Kommission Dieses entsetzlich quälende, lange Schweigen

Die Enquete-Kommission des brandenburgischen Landtags legt ihren Abschlussbericht vor – nach teils heftigem Streit in den vergangenen vier Jahren in überraschender Einmütigkeit. Lediglich der Politologe Helmut Müller-Enbergs gibt ein Minderheitenvotum ab. Wir dokumentieren es in Auszügen mehr