02.11.2014 21:40 Uhr

„Da ist sie – die Revolution“

Zeitdokument. Tausende Menschen nahmen am 4. November 1989 an den Protesten teil. Dieses und andere Fotos des Potsdamer Fotografen Klaus D. Fahlbusch aus dem Herbst des Revolutionsjahres sind derzeit in der Ausstellung „25 Jahre Friedliche Revolution“ der Landeszentrale für politische Bildung, Heinrich-Mann- Allee 107, Haus 17, zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung montags bis mittwochs von 9 bis 18 Uhr sowie donnerstags und freitags von 9 bis 15 Uhr.

Foto: Klaus D. Fahlbusch

Potsdam „Da ist sie – die Revolution“

Wie in anderen Großstädten gingen auch die Potsdamer am 4. November gegen die SED auf die Straße. Tausende kamen auf den heutigen Luisenplatz. Eine Erinnerung Von Sigrid Grabner mehr