• Kulturprojekte zur Integration auch 2017 gefördert

Kultur : Kulturprojekte zur Integration auch 2017 gefördert

Das Land Brandenburg wird auch im kommenden Jahr Kulturprojekte fördern, die zur Integration von Flüchtlingen beitragen. Ab sofort können gemeinnützig tätige Kulturinstitutionen und Vereine sowie Kommunen ihre Anträge einreichen. teilte das Kulturministerium mit. Die Anträge zum Kultur-Förderprogramm für 2017 müssen bis zum 16. Januar eingereicht werden. Die Förderung ist für alle Sparten offen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt im Bereich leicht zugänglicher Angebote. Zudem soll die Förderung eine möglichst breite Wirkung in der Fläche des Landes erzeugen. Die Fördergrundsätze und das Antragsformular können auf der Homepage des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur unter www.mwfk.brandenburg.de abgerufen werden.

In diesem Jahr wurden insgesamt 41 Projekte gefördert, mit denen Geflüchteten die Teilhabe an Kulturaktivitäten erleichtert wurde. Dafür haben das Kulturministerium 200 000 Euro und das „Bündnis für Brandenburg“ 100 000 Euro bereitgestellt. PNN