• Brandenburg öffnet: Landesregierung will weitere Öffnungen beschließen

Brandenburg öffnet : Landesregierung will weitere Öffnungen beschließen

Freibäder sollen ab Donnerstag wieder öffnen dürfen. Fitnessstudios können bereits am Dienstag wieder besucht werden. Die Kitas gehen in den Regelbetrieb.

Klaus Peters
Das Freibad Kiebitzberge in Kleinmachnow darf wohl bald wieder öffnen. (Archivbild)
Das Freibad Kiebitzberge in Kleinmachnow darf wohl bald wieder öffnen. (Archivbild)Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Erleichterung für viele Eltern: Einen Tag nach den meisten Grundschulen gehen von Dienstag an auch die Kitas in Brandenburg wieder in den Regelbetrieb. Die weiterführenden Schulen sollen am kommenden Montag folgen. Angesichts einer sinkenden Zahl von Corona-Neuinfektionen will die Brandenburger Landesregierung am Dienstag auch weitreichende Lockerungen der Corona-Beschränkungen in der Gastronomie, Kultur und im Sport beschließen. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) will am Dienstag (15.00 Uhr) über die Entscheidungen des Kabinetts informieren.

Die Fitnessstudios können bereits von Dienstag an wieder öffnen. Weitere Öffnungen sind von Donnerstag (3. Juni) an geplant. Dann könnten auch Gaststättenbesuche in Innenräumen und Einkäufe in Geschäften ohne Termin wieder möglich sein, wie Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) vergangene Woche angekündigt hatte. Zudem sollen Freibäder wieder öffnen und neben Kontakt-Sport im Freien auch Sport mit bis zu 30 Teilnehmern in der Halle erlaubt werden.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Auch Kino-, Konzert- und Theaterbesuche sollen wieder möglich sein. Ermöglichen will das Kabinett nach den Ankündigungen von Woidke auch Veranstaltungen im Freien bis zu 500 Teilnehmern und in Innenräumen mit bis zu 200 Gästen.

Vom 11. Juni an sollen dann auch Hotels und Pensionen für private Übernachtungen öffnen dürfen. Auch Thermen, Solarien und Schwimmhallen können möglicherweise dann wieder Gäste einlassen. (dpa)


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.