• Arbeitsmarktbericht Brandenburg: Zahl der Arbeitslosen leicht gestiegen

Arbeitsmarktbericht Brandenburg : Zahl der Arbeitslosen leicht gestiegen

Die Arbeitslosenquote lag im Dezember in Brandenburg bei 5,5 Prozent und damit 0,1 Prozentpunkt höher als im November.

dpa
Die Zahl der Arbeitslosen ist im Dezember leicht gestiegen.
Die Zahl der Arbeitslosen ist im Dezember leicht gestiegen.Foto: Andreas Klaer

Potsdam - In Brandenburg ist die Arbeitslosigkeit im Dezember saisonbedingt gestiegen. Sie war aber weiter niedriger als ein Jahr zuvor. 73 372 Frauen und Männer waren arbeitslos gemeldet, das waren 1298 mehr als im November, wie die Bundesagentur für Arbeit am Freitag mitteilte. 

Die Arbeitslosenquote lag bei 5,5 Prozent und damit 0,1 Prozentpunkt höher als im November. Ein Grund liegt darin, dass im Dezember üblicherweise mehr befristete Arbeitsverträge enden als sonst. Verglichen mit dem Vorjahresmonat ist die Arbeitslosigkeit um 0,4 Prozentpunkte gesunken.

Positive Entwicklung

Die Beschäftigung entwickele sich weiter positiv, betonte die Agenturdirektion Berlin-Brandenburg. Im Oktober hatten 866 000 Brandenburger einen sozialversicherungspflichtigen Job, das waren 0,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Im Dezember habe es noch 3994 Langzeitarbeitslose gegeben, 13 Prozent weniger als zum Vorjahreszeitpunkt.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.