• Hintergrund: Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr: Militärgeschichte und Sicherheitspolitik

Hintergrund: Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr : Militärgeschichte und Sicherheitspolitik

Potsdam - Etwa 90 Historiker und Sozialwissenschaftler arbeiten am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in der Potsdamer Villa Ingenheim (ZMSBw). Ein Schwerpunkt sind die sozialwissenschaftliche Forschung zur Einsatzgeschichte und die Unterstützung und Begleitung von Auslandseinsätzen der Bundeswehr. Das Zentrum

betreibt militärhistorische Grundlagenforschung sowie militärsoziologische und sicherheitspolitische Forschung für die Bundeswehr. Erforscht wird die deutsche Militärgeschichte mit Schwerpunkt auf den Weltkriegen sowie der Militärgeschichte der BRD und der DDR in ihren Bündnissen. Mit seiner sozialwissenschaftlichen Forschung leistet es einen Beitrag zur Fortentwicklung der Militärsoziologie und der Sicherheitspolitik sowie zur wissenschaftsbasierten Politikberatung. PNN