24.04.2018, 16°C
  • 17.03.2018

Freier Museumsfreitag

Eintritt in vier Museen an vier Freitagen kostenlos

Innenstadt - Stadtgeschichte und Kunst, Naturkunde, Filmgeschichte und Landesgeschichte: Der Eintritt in vier Museen in der Potsdamer Innenstadt wird ab sofort jeweils am letzten Freitag im Quartal kostenlos. Wie die Stadtverwaltung am gestrigen Freitag mitteilte, beteiligen sich das Filmmuseum, Breite Straße 1a, das Naturkundemuseum, Breite Straße 13, das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG) im Kutschstall am Neuen Markt und das Potsdam Museum im Alten Rathaus am Alten Markt an dem Angebot. Der erste Museumsfreitag wird der 23. März sein, danach jeweils der vierte Freitag im letzten Monat des Quartals. Weitere Termine in diesem Jahr sind der 22. Juni, der 28. September und der 28. Dezember.

Der kostenfreie Eintritt gelte lediglich für Einzelbesucher. Angemeldete Gruppen zahlen den üblichen Gruppentarif. Das Naturkundemuseum und das Potsdam Museum haben freitags von 10 bis 17 Uhr geöffnet, Filmmuseum und HBPG von 10 bis 18 Uhr.

Wie berichtet will das Potsdam Museum seine Dauerausstellung zur Stadtgeschichte ab Mai bis zunächst Juli probeweise bei kostenlosem Eintritt öffnen. Sollten die Besucherzahlen in dieser Testphase signifikant steigen, wird die Dauerausstellung ab 2019 dauerhaft bei freiem Eintritt geöffnet. Die Stadt hat damit auf einen entsprechenden Antrag der Fraktion Die Linke reagiert.

Für die vier Innenstadt-Museen gibt es zudem bereits eine Kombikarte für 12 Euro. Sie gilt für einen Erwachsenen und bis zu zwei Kinder und kann innerhalb eines Jahres in allen Museen eingelöst werden. Die Kombikarte ist in den vier Museen sowie an allen Potsdamer Touristeninformationen erhältlich. jaha

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!