25.04.2018, 16°C
  • 07.01.2010

Linke: Jakobs soll „Freiland“-Treffen besuchen

Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) soll sich an der letzten Runde des „Freiland“-Workshops beteiligen. Das hat gestern Linke-Fraktionschef Hans-Jürgen Scharfenberg gefordert: „Jakobs muss das Thema Jugendkultur endlich zur Chefsache machen.“ Er vermisse ein eindeutiges Bekenntnis der Verwaltung zu dem geplanten Jugendzentrum in der Friedrich-Engels-Straße. In dem Workshop sollen Stadtpolitiker, Jugendexperten und Stadtverwaltung am kommenden Dienstag entscheiden, wie die Zukunft von „Freiland“ aussehen könnte. Scharfenberg mahnte, dass an dem Tag alle wichtigen Infos zu dem Projekt vorliegen müssten – das sei bei den vorherigen Runden versäumt worden.HK

Social Media

Umfrage

Die Einengung der Zeppelinstraße in Potsdam hat im Zuge der Dieseldebatte bundesweit Interesse geweckt. Ist die Maßnahme nötig, um ein Dieselfahrverbot in Potsdam zu verhindern? Stimmen Sie ab!