21.10.2017, 15°C
  • 07.10.2017

HINTERGRUND

Die Digedags sind die Haupthelden des „Mosaik“ von Hannes Hegen, die von 1955 bis 1975 in 223 Heften viele spannende Abenteuer erlebten. Am 23. Dezember 1955 erschien das erste Mosaik-Heft mit den drei Comic-Helden Dig, Dag und Digedag aus der Feder von Hannes Hegen (1925 – 2014). Der Comic sollte genau 20 Jahre existieren. Nach einem Streit mit dem Verlag kündigte Hegen seinen Vertrag im Jahr 1975, die Digedags wurden eingestellt. Ihre Nachfolger im „Mosaik“, die Abrafaxe, gingen 1976 in Serie. Sie existieren bis heute und haben es inzwischen auf mehr als 500 Hefte gebracht.

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!