13.12.2017, 3°C
Themenschwerpunkt:

Polizei

  • 20.04.2017
  • von Christine Fratzke

Polizeibericht für Potsdam: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 2

von Christine Fratzke

Foto: dpa

Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall auf der Bundesstraße 2 am Mittwochabend schwer verletzt. Die Straße musste für die Rettungsmaßnahmen voll gesperrt werden.

Potsdam - Ein 27-jähriger Motorradfahrer ist am Mittwochabend gegen 21 Uhr auf der Bundesstraße 2, Abzweig Sacrow - Krampnitz, bei einem Unfall schwerst verletzt worden. Er fuhr aus Richtung Groß Glienicke nach Potsdam. Dabei kam er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Schutzplanke, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der 27-Jährige wurde dabei schwer verletzt und kam sofort ins Krankenhaus. Dort wurde er weiter stationär behandelt.

Die B 2 musste während der Rettungsmaßnahmen für etwa eine Stunde voll gesperrt werden. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit, es wurde abgeschleppt. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, ist derzeit noch unklar.

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!