21.09.2017, 16°C
Themenschwerpunkt:

Barberini

  • 06.03.2017
  • von Christine Fratzke

Museum Barberini Potsdam: 100.000 Besucher in den ersten sechs Wochen

von Christine Fratzke

Im ersten Monat besuchten 60.000 Menschen das Museum Barberini - und in den vergangenen zwei Wochen waren es noch einmal 40.000 Gäste. Foto: Ralf Hirschberger/dpa

Ungebrochen großes Interesse: In den ersten sechs Wochen besuchten 100.000 Kunst-Interessierte das neue Museum Barberini.

Potsdam - Am Sonntag hat der 100.000 Gast das neue Museum Barberini besucht. Damit waren seit der Eröffnung Ende Januar durchschnittlich mehr als 16.600 Kunst-Interessierte zu Gast. Außerdem wurden bereits 16.000 Jahreskarten verkauft. Das teilte die Stadt Potsdam am Montag bei der Vorstellung der aktuellen Tourismuszahlen mit. Man sei sehr stolz, hieß es weiter. Generell stünde die Stadt bei der Zahl der Übernachtungen gut da - und das Barberini sei ein Tourismus-Highlight.

Bereits im ersten Monat besuchten 60.000 Gäste, wie berichtet, das neue Museum.

 

Weitere Informationen folgen.

 

Museum Barberini, Alter Markt, Humboldtstraße 5–6, 14467 Potsdam, Mo & Mi–So 11–19 Uhr, jeder erste Do im Monat 11–21 Uhr, Di geschlossen. Mo–Fr (außer Di) für Kindergärten und Schulen nach Anmeldung 9–11 Uhr, Eintritt € 14 / erm. € 10 / Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre frei. Jahreskarte Einzelperson € 30 / Jahreskarte Paare € 50 / Young Friend (unter 35 Jahre) € 20. Online-Tickets gibt es hier >>

Social Media

Umfrage

Soll die Biosphäre abgerissen werden, wie es die Grünen-Fraktion im Stadtparlament nun fordert? Stimmen Sie ab!