Live

Zwei verpflichtende Tests und Quarantäne : Länderchefs wollen schärfere Regeln für Reiserückkehrer

Söder will strengere Regeln auf 1. August vorziehen + Inzidenz in Solingen über 70 + Corona-Demos in Frankreich, Italien und Griechenland + Der Newsblog.

Sven Lemkemeyer Thomas Sabin
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von BayernFoto: dpa/Matthias Balk

Angesichts steigender Corona-Neuinfektionen inmitten der Feriensaison nehmen Forderungen nach schärferen Regeln für Reiserückkehrer zu. Die neuen Regeln für Reiserückkehrer müssen von 11. September auf 1. August vorgezogen werden, sagte der CSU-Vorsitzende und bayerische Ministerpräsident Markus Söder der Augsburger Allgemeinen (mehr dazu im Newsblog).

Mehr zur Corona-Pandemie:

  • In Solingen in NRW ist die Inzidenz nach einer Fußball-Feier sprunghaft angestiegen. Sie liegt doch nun über 70.
  • In mehreren europäischen Ländern haben Tausende Menschen gegen wieder strengere Corona-Maßnahmen und gegen Nachteile für Ungeimpfte demonstriert.
  • Der Tagesspiegel zeigt die aktuellen Zahlen der Pandemie live in Karten und Grafiken. Demnach gibt es Stand Sonntagabend 25.846 aktive bestätigte Fälle in Deutschland.
  • Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen zur Coronavirus-Pandemie live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.