Wissenschaft : Zweiter Seniorprofessor der Uni Potsdam

Foto: UP/Fritze

Der Betriebswirt und Marketing-Experte Professor Ingo Balderjahn erhält die zweite Seniorprofessur an der Universität Potsdam. Am 4. Mai wird Uni-Präsident Oliver Günther laut Uni-Pressestelle dem 66-jährigen BWL-Professor zum 25. Lehrstuhljubiläum die Ernennungsurkunde überreichen.

Ingo Balderjahn habe sich während seiner Zeit als Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing in vielfältiger Weise in Forschung und Lehre um die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät und die Universität verdient gemacht, hieß es von der Universität. Er war unter anderem Prüfungsausschussvorsitzender, Prodekan, Senatsmitglied und in verschiedenen Senatskommissionen tätig.

„Die Seniorprofessur ist eine ganz besondere Auszeichnung für Kolleginnen und Kollegen, die über die Altersgrenze hinaus in Lehre und Forschung aktiv bleiben möchten“, so Uni-Präsident Oliver Günther. „Wir freuen uns sehr, dass wir den Kollegen Balderjahn mit seinen Verdiensten für die Universität Potsdam auf diese Weise noch ein wenig länger an uns binden können.“ Ingo Balderjahn hat sich in den vergangenen 25 Jahren in seiner wissenschaftlichen Arbeit unter anderem auch auf das umweltverträgliche, nachhaltige und ethische Verhalten von Konsumenten sowie das nachhaltige Management in Unternehmen konzentriert. Auch Fragen des Standortmarketings und Methoden der Marktforschung bildeten wichtige Schwerpunkte des Forschers.

In der Lehre übernimmt der neue Seniorprofessor Ingo Balderjahn künftig zwei Veranstaltungen: die Vorlesung „Einführung in die Betriebswirtschaftslehre“ und ein Vertiefungsseminar zum nachhaltigen Marketing-Management. In der Forschung will sich Balderjahn weiterhin und sehr fokussiert mit dem Thema „nachhaltiges Konsumieren“ auseinandersetzen und der Frage nachgehen, ob der Konsum die Welt retten kann oder sie in den Abgrund zieht. Kix

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!