• Wissenschaftscampus in Golm: Mehr als 90 Schulklassen bei Kinderuni

Wissenschaftscampus in Golm : Mehr als 90 Schulklassen bei Kinderuni

Potsdam - Auch in diesem Jahr ist das Interesse an der Kinderuniversität auf dem Wissenschaftscampus in Golm riesig: Mehr als 90 dritte und vierte Schulklassen aus Potsdam und dem Umland hätten sich zu der Veranstaltung am 25. September angemeldet, teilte die Universität Potsdam mit. Insgesamt werden bei der nunmehr zwölften Auflage der Kinderuni etwa 2000 Kinder erwartetet – so viele wie in den Vorjahren.

Bei dem Schnupperstudium für Kinder werden – wie bei einer richtigen Hochschule – Vorlesungen angeboten, allerdings mit dem Unterschied, dass die Themen gemäß der Zielgruppe kindgerecht aufbereitet werden. Insgesamt soll es in diesem Jahr 15 Vorlesungen geben, deren Themen aus allen fünf Fakultäten der Uni stammen. Angekündigt sind unter anderem „spektakuläre Experimente“ aus der Anorganischen Chemie sowie Vorlesungen, die sich mit dem kostbaren Gut Wasser, körperlicher Fitness, dem Erlernen von Sprachen, aber auch dem Finden von Freunden und dem Schlichten von Streitigkeiten beschäftigen. Zudem will ein Jurist mit den Schülern ungewöhnliche Rechtsfälle diskutieren. Das „Haven-Volck“ vom Historischen Institut ist ebenfalls vor Ort, um mit den Kindern zu spielen und zu schreiben, wie es vor 300 Jahren üblich war. Die Kinderuni wird von Brandenburgs Bildungsminister Günter Baaske (SPD) und Uni-Präsident Oliver Günther eröffnet. (PNN)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.