Wissenschaft : Wie der Sallust Lust macht

Erster Latein-Tag der Universität Potsdam

Erster Latein-Tag der Universität Potsdam Zum ersten Mal findet an der Universität Potsdam ein Latein-Tag statt. Die Veranstaltung „Geschichte und Geschichtsschreibung“ wird vom Fachbereich Klassische Philologie zusammen mit den Brandenburger Fachberatern für das Fach Latein ein organisiert. Nach Informationen der Universität Potsdam werden am 16.Februar über 150 Lehrer und Schüler erwartet. Für Lehrer besteht die Möglichkeit an einem Fortbildungsangebot teilzunehmen. Die römische Verfassung, das Ende der Republik oder Cicero: Das Programm ist breit gefächert. Außerdem sollen Unterrichtsformen am Beispiel der Sallust-Lektüre vorgestellt werden. Hier soll es darum gehen aufzuzeigen wie die Schüler erfolgreicher für den Lateinunterricht aktiviert werden können. Aber auch die Schüler können so einen Einblick in das Universitätsleben gewinnen. Für sie steht sowohl eine Führung durch den Ovid-Saal als auch generelle Studieninformationen auf dem Plan. Die Initiatoren wollen den Latein-Tag zu einer festen Tradition werden lassen und in kommenden Jahren fortsetzen. ft Anmeldung bis zum 11. Februar unter der Telefonnummer: 0331-9771775

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.