Wissenschaft : Historiker jetzt online

ZZF startet Online-Nachschlagewerk „Docupedia“

Das Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) hat in Kooperation mit der Humboldt-Universität Berlin das Online-Nachschlagewerk „Docupedia-Zeitgeschichte“ ins Netz gestellt. Damit wurde erstmals ein für das Internet konzipiertes Nachschlagewerk eröffnet, das zentrale Begriffe, theoretische Konzepte, Methoden und Debatten der zeithistorischen Forschung dokumentiert und laufend durch neue Beiträge ergänzt wird.

Mit Beiträgen von Fachautoren zu Themen, die von „Zentrum gegen Vertreibungen“ über „Historikerstreit“ bis zu „Globalisierung“ reichen, soll Docupedia fortlaufend ergänzt werden. Ziel seien schnellere Reaktionen auf neue Entwicklungen der Forschung und Fachdebatten, als dies bei gedruckten Nachschlagewerken möglich sei, hieß es vom ZZF. Die Qualität der Beiträge soll unter anderem durch Gremien des ZZF’ gewährleistet werden. Ähnlich wie bei Wikipedia können Nutzer Beiträge kommentieren und Materialien ergänzen. Das Vorhaben wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. PNN

Im Internet:

www.docupedia.de

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.