HINTERGRUND : 2015 könnte Rekordjahr werden

Nach zahlreichen rekordwarmen Monaten in diesem Jahr war auch der September 2015 weltweit der wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen 1880. Mit einer Durchschnittstemperatur von 16,5 Grad war er um 0,9 Grad wärmer als im langjährigen Mittel. Eine solch hohe Abweichung konnte seit mindestens 130 Jahren noch in keinem anderen Monat registriert werden. Erst im vergangenen Jahr stellte der September einen neuen Rekordwert auf. Der diesjährige übertrifft diesen aber noch einmal um rund 0,2 Grad. Nach den Monaten Februar, März, Mai, Juni, Juli und August ist der September in diesem Jahr bereits der siebte Monat mit neuen Rekordwerten. Die weltweite Mitteltemperatur liegt im Jahr 2015 bislang um 0,85 Grad über dem Durchschnitt. Damit schickt sich das Jahr 2015 an, erneut das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnungen vor über 130 Jahren zu werden. Diesen Rekord hält bislang noch das Vorjahr 2014. PNN

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.