• Filmuni-Absolvent: Ranisch erhält renommierten Grimme-Preis

Filmuni-Absolvent : Ranisch erhält renommierten Grimme-Preis

Für seine Fernsehkomödie "Familie Lotzmann auf den Barrikaden" erhält Axel Ranisch, Absolvent der Babelsberger Filmuniversität, den renommierten Grimme-Preis. An der Produktion waren weitere Filmuni-Absolventen beteiligt.

Ausgezeichnet: Filmuni-Absolvent, Regisseur und Schauspieler Axel Ranisch.
Ausgezeichnet: Filmuni-Absolvent, Regisseur und Schauspieler Axel Ranisch.Foto: Manfred Thomas

Potsdam - Der Absolvent der Babelsberger Filmuniversität Axel Ranisch wird mit dem renommierten Grimme-Preis ausgezeichnet. Seine 2016 entstandene TV-Komödie „Familie Lotzmann auf den Barrikaden“ sei „eine der vergnüglichsten TV-Komödien des Jahres, wild und schräg, rasant und skurril“, begründete die Grimme-Jury ihre Entscheidung. Ranisch, der bei dem Film Regie führte, erhält die undotierte Auszeichnung am 5. April bei der Grimme- Preis-Gala im Theater in der Stadt Marl.

Weitere Potsdamer Filmemacher an der Produktion beteiligt

Neben Ranisch, der 2014 sein Regiestudium an der Filmuniversität „Konrad Wolf“ in Babelsberg abschloss, waren weitere Alumni der Potsdamer Filmschmiede und einzigen Filmhochschule mit Universitätsrang an der Produktion beteiligt. Insgesamt zeichnet das Grimme-Institut wie im Vorjahr 16 herausragende Leistungen im Fernsehen aus.