Wissenschaft : DFG-FÖRDERUNG

Der neue Sonderforschungsbereich (SFB) 1294 wurde am gestrigen Dienstag an der Universität Potsdam eröffnet. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert das Vorhaben für zunächst vier Jahre mit rund 7,2 Millionen Euro. Es entstehen rund 30 Stellen. „Der neue SFB spiegelt die Stärken der Universität Potsdam in hervorragender Weise wider“, so Uni-Präsident Oliver Günther. Kix

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor