Überregionales : Weitere Aktionen gegen FH-Abriss

Potsdam - Nach der Besetzung der Potsdamer Fachhochschule (FH) am Alten Markt und dem Ende des viertägigen Protestcamps gegen den Abriss des Gebäudes soll es in den nächsten Wochen weitere Aktionen geben – bis hin zu neuen Besetzungen. Das kündigte ein Sprecher des Bündnisses „Stadtmitte für alle“ am gestrigen Sonntag vor Journalisten an. „Natürlich wird es in Zukunft auch Menschen geben, die sagen werden: Wir versuchen hier, diese Fachhochschule zu nutzen und da reinzugehen“, sagte der Sprecher. Gleichzeitig kündigte er an, dass die Abrissgegner am Monatsende einen Kaufantrag für die FH vorlegen wollen. Die Polizei leitete unterdessen etwa 20 neue Ermittlungsverfahren gegen Abrissgegner ein, nachdem zwei von ihnen, unterstützt von den anderen, die Fassade angestrichen hatten. rgz

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.