Überregionales : Türkischer Geheimdienst in der Kritik

Sabine Beikler PNN

Berlin - Die SPD-Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering hat den türkischen Geheimdienst MIT scharf kritisiert. „Es entsetzt mich jetzt zu sehen, mit welchen Methoden Menschen denunziert werden sollen“, sagte die Vorsitzende der deutsch-türkischen Parlamentariergruppe am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Am Mittwoch war bekannt geworden, dass ihr Name auf einer Liste mit mehr als 300 angeblichen Unterstützern des Predigers Fethullah Gülen steht, die der MIT dem Bundesnachrichtendienst übergeben hat. Auf der Liste über angebliche Anhänger der Gülen-Bewegung befinde sich auch ein Name aus Brandenburg, teilte Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) am Donnerstag im Potsdamer Landtag mit.

Sabine Beikler/PNN