Überregionales : Top-Rating für Brandenburg

Potsdam - Das Land Brandenburg ist von der US-amerikanischen Ratingagentur Moody’s mit der höchstmöglichen Ratingnote Aaa bewertet worden. Damit verbesserte sich das Bundesland in der Einschätzung der Analysten um eine Stufe und liegt nun gleichauf mit Bayern und Baden-Württemberg. Zuvor galt für Brandenburgs Kreditwürdigkeit bei Moody’s der Status Aa1.

Brandenburgs Finanzminister Christian Görke (Linke) bezeichnete die Aufwertung als Bestätigung der Finanzpolitik der rot-roten Landesregierung. Begründet wurde das verbesserte Rating von Moody’s unter anderem mit dem Konsolidierungskurs des Landes und der guten wirtschaftlichen Entwicklung. mat

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.