Überregionales : Stadtwerke kürzen beim SV Babelsberg

Potsdam - Die Potsdamer Stadtwerke kürzen bei den Sponsorengeldern für den Fußballregionaligisten SV Babelsberg 03 (SVB). Hatte der chronisch klamme Verein in den vergangenen Jahren noch bis zu 210 000 Euro erhalten, sollen es in diesem Jahr 130 000 Euro sein. Die gleiche Summe sollen die anderen beiden großen Potsdamer Sportvereine, der SC Potsdam und Turbine Potsdam, erhalten. Insgesamt will der kommunale Unternehmensverbund stärker auch Kultur- und Sozialprojekte fördern. Vom SVB-Vorstand hieß es, die neue Sponsoringpraxis würde den Verein – auch wegen der schon laufenden Planung für die nächste Saison – in erhebliche Schwierigkeiten bringen. Unabhängig davon versucht die Stadtspitze derzeit den SVB mit einer geplanten Umschuldung finanziell zu entlasten. HK/pek