Überregionales : SPD stellt sich auf Wahlkampf gegen Schwarz-Gelb ein

Berlin - Die SPD will sich im Bundestagswahlkampf als klare Alternative zu Schwarz-Gelb positionieren. Mit Blick auf eine mögliche CDU/FDP-Koalition in Nordrhein-Westfalen sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann am Dienstag in Berlin: „Schwarz-Gelb war die schlechteste Bundesregierung der letzten 20 Jahre. Unter Merkel/Westerwelle gab es permanent Streit, Stillstand und Ungerechtigkeiten.“ Union und FDP hatten im Bund zuletzt von 2009 bis 2013 regiert. Wenn dieses Bündnis die neue Perspektive für Deutschland sei, „werden wir uns als Sozialdemokraten ganz klar gegen Schwarz-Gelb aufstellen“, sagte Oppermann. Die SPD in NRW hat nach ihrem Absturz bei der Landtagswahl eine große Koalition mit der CDU ausgeschlossen. dpa

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.