Überregionales : SPD diskutiert Ausbaustopp für BER

Berlin - Auf einem Parteitag im Mai wird sich die Berliner SPD mit der Frage befassen, ob der Flughafen BER nach seiner Eröffnung weiter ausgebaut werden soll. Fachausschüsse der Regierungspartei fordern einen Verzicht. Die maximale Kapazität von 360 000 Flugbewegungen, die 2004 für den neuen Single-Flughafen in Schönefeld eingeplant worden sei, müsse langfristig eingehalten und nach Möglichkeit unterschritten werden. Ein Limit, das laut Prognosen bald nach der Eröffnung des Flughafens erreicht sein dürfte. za