Überregionales : Schulbau gefährdet Ausbau des Tramnetzes

Potsdam - Der mögliche Bau einer dringend benötigten Grundschule in der Großbeerenstraße könnte den Ausbau des Potsdamer Straßenbahnnetzes torpedieren. Über das von Filmpark-Chef Friedhelm Schatz angebotene Grundstück verläuft eine Freihaltetrasse für eine künftige Tramstrecke. Die Stadtverwaltung steht den Schul-Plänen daher skeptisch gegenüber. Auch beim Potsdamer Verkehrsbetrieb pocht man darauf, dass die Trasse nicht zugebaut wird. Sie sei ein wichtiger Lückenschluss – auch wenn derzeit die Finanzierung für den Ausbau fehlt. Stadtpolitiker von SPD und Linken hatten sich bereits offen für den Schulbau neben der Fröbel-Kita gezeigt. Damit könnte der unpopuläre Bau einer Grundschule auf dem Sportplatz Sandscholle vermieden werden. mar

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.