Überregionales : Privatschule UMC geht in Insolvenz

Potsdam – Die UMC Potsdam (University of Management and Communication) hat beim Amtsgericht in Potsdam einen Insolvenzantrag gestellt. Wie der Geschäftsführende Gesellschafter Eberhard Knödler-Bunte gestern mitteilte, habe sich die ehemalige Privathochschule dazu gezwungen gesehen, da sie durch die Neugründung der Business School Potsdam (BSP) wirtschaftlich in die Enge getrieben worden sei. Brandenburgs Wissenschaftsministerium warf Knödler-Bunte eine Intrige vor. Durch die schnelle Anerkennung der BSP sei der UMC die Existenzgrundlage entzogen worden.

„Dabei wurden vom Wissenschaftsministerium ganz offenkundig schwerwiegende arbeits-, wettbewerbs- und urheberrechtliche Rechtsverstöße in Kauf genommen“, so Knödler-Bunte. Er habe nun Klage gegen das Wissenschaftsministerium beim Verwaltungsgericht Potsdam eingereicht. Das Wissenschaftsministerium wies gegenüber den PNN alle Anschuldigungen zurück. Die UMC hatte zum Jahresbeginn die staatliche Anerkennung verloren. Kix